Herzlich Willkommen beim TSV Trudering 

 


 

 

 

TSV Trudering feiert Jubiläums-Sportfest

Mit einem Sportfest aller Abteilungen feierte der TSV Trudering am 1. August sein 90jähriges Vereinsjubiläum. Bei bestem Wetter präsentierte sich der TSV dabei als eine große Gemeinschaft. Höhepunkt war ein interner Wettbewerb zwischen den Abteilungen, den die Turner für sich entscheiden können.

Zu Beginn der Veranstaltung zog der olympische Gedanke durch die Bezirkssportanlage an der Feldbergstraße. Alle Abteilungen liefen wie bei den Eröffnungsfeiern der Olympiade gemeinsam ein. Anschließend wurden die Teilnehmer auf gemischte Gruppen eingeteilt, die sich an verschiedenen Stationen der Abteilungen messen durfte. Ob Fußball oder Leichtathletik, Handball oder Stockschießen – an jeder Station ging es um „Gold“, „Silber“ und „Bronze“. Höhepunkt war dann der Wettbewerb „TSTS“. Gemäß dem großen Vorbild aus dem TV boten alle Abteilungen eine kleine Vorführung, die im Anschluss von einer Jury – bestehend aus dem Vorstand des TSV Trudering – bewertet wurde. Sieger wurde dabei die Turn-Abteilung, die sich über ein Preisgeld in Höhe von 440 Euro freuen durfte.

 

 


 

Am Wochenende des 11. und 12. Juli fand in Unterföhring der Ausscheidungswettkampf zum Bayern-Pokal im Gerätturnen weiblich statt. Der TSV Trudering e.V. war mit zwei Mannschaften der E-Jugend, Jahrgang 2006/07, und einer Mannschaft der D-Jugend, Jahrgang 2004/05, vertreten.

Weitere Infos + Bilder hier! 

(Bei älteren Browsern könnte die Darstellung fehlerhaft sein.)


Jubiläumspokalsieg beim BEV Brunnthal zum 30jährigen Bestehen am 04.07.2015

Unsere kleine, aber feine Stockschützenabteilung (11 Mitglieder, davon 5 Mitglieder mit offiziellem Turnierpass) konnten am 04.07.2015 wieder einmal einen bemerkenswerten Sieg erringen.

Beim Jubiläumsturnier des BEV Brunnthal zum 30jährigen Bestehen setzten sich die Stockschützen des TSV Trudering gegen 10 weitere Moarschaften durch. Das „älteste“ Team mit einem Durchschnittsalter von 74 Jahren, angeführt von ihrem Spielführer Josef Gmeinwieser, verwies dabei die Mannschaften des TSV Dietramszell, der Faistenhaarer Stockschützen, der Hofoldinger Stockschützen, des SV Arget, des ETC Siegertsbrunn, des DJK Darching, des SV DJK Taufkirchen, des BEV Brunnthal, des SV Baiernrein und des DJK Fasangarten, auf die Plätze.

Das Turnier war von den Brunnthalern perfekt organisiert und fand am heißesten Tag des Jahres 2015 statt. Die 38 Grad Lufttemperatur fühlten sich auf dem Asphalt wie 45 Grad an. Durch die große Anzahl von 11 Mannschaften, darunter etliche Landesliga-Spieler, dauerte das Turnier von 08:00 bis 14:00 Uhr. Dem Gastgeber wurde auch ein Wimpel des TSV Trudering überreicht.

Der erreichte erste Platz, wurde neben dem gewonnenen Pokal, auch noch mit einem großen Spanferkel belohnt. Siehe dazu unser Foto mit den siegreichen Schützen, deren Fitness im fortgeschrittenen Alter sich durch Freude beim Erfolg ausgezahlt hat. Das Problem, der vorübergehende Unterbringung der „Sau“, konnte dann auch noch durch eine leerstehende Gefriertruhe von Pius Daisenrieder, bei ihm zu Hause, gelöst werden. Der Abteilungsleiter der Stockschützen, Berthold Heider (z.Z. im Urlaub in Kroatien), ist sehr stolz auf seine „Buam“ und hat ihnen sofort nach dem Sieg telefonisch gratuliert.

 



Der TSV Trudering informiert:

Mit einem Festabend feierte der TSV Trudering sein 90jähriges Vereinsjubiläum im Truderinger Gymnasium an der Friedenspromenade. Der Verein begrüßte dazu zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und dem Truderinger Vereinsleben. Höhepunkt des Abends war der Auftritt von Comedian Chris Böttcher, der die Veranstaltung mit seinem aktuellen Programm „Spieltrieb“ abrundete.

Andreas Marklstorfer, Vorstand des TSV, begrüßte die Schulleiterin des Truderinger Gymnasiums, Susanne Asam und den geistlichen Rat Herbert Kellermann sowie zahlreiche Gäste aus der Politik, darunter die beiden Landtagsabgeordneten Markus Blume, Markus Rinderspacher, den Bundestagsabgeordneten Dr. Wolfgang Stefinger, Friedericke und Otto Steinberger sowie Dr. Georg Kronawitter vom Bezirksausschuss sowie die beiden Stadträte Dr. Ingo Mittermaier und Sebastian Schall. Auch etliche Vorstände von vielen traditionellen Truderinger Vereinen waren anwesend: Petra und Christian Bachhuber vom Festring Trudering, Claus Siegl von den Truderinger Böllerschützen, Hermann Weber vom Krieger- und Soldatenverein, Horst Münzinger vom Förderverein für bayerische Sprache und Dialekt sowie Reinhold Obermaier vom Truderinger Musikverein. Der Musikverein sorgte mit dem Jugendblasorchester unter der Leitung von Regina Gaigl auch für die musikalische Untermalung des Festabends.

Marklstorfer warf in seiner Ansprache dabei vor allem einen Blick auf die Gegenwart und Zukunft des Vereins. „Eigentlich erwartet man bei einem 90. Geburtstag ja einen möglicherweise klapprigen Jubilar“, so der Vorstand. „Aber der TSV Trudering ist fitter denn je.“ Mehrere neu gegründete Abteilungen und ein stetiger Mitgliederzuwachs belegen diese Aussage. Auch die 2013 bezogene Dreifachturnhalle im Truderinger Gymnasium trägt zur Erfolgsgeschichte bei. „Endlich können wir unsere Heimspiele, Trainingseinheiten und Veranstaltungen in wunderbarem Ambiente und vor allem daheim in Trudering austragen“, sagte Marklstorfer. „Das freut uns natürlich sehr.“ Zum 90jährigen Jubiläum gab es zudem ein neues Fahnenband für die traditionelle Vereinsfahne. Dieses Band wurde vom Truderinger geistlichen Rat Herbert Kellermann geweiht. „Als wir 1975 unser 50jähriges Bestehen feierten, wirkte ein junger Kaplan in der Pfarrei St. Peter und Paul“, erklärte Marklstorfer. „Sein Name ist Herbert Kellermann. Dass er nun 40 Jahre später immer noch in Trudering beheimatet ist und nun das neue Fahnenband weiht, ist eine tolle Sache.“

Nach einem gemeinsamen Grußwort von Markus Blume und Dr. Wolfgang Stefinger wurde der Abend mit der Show „Spieltrieb“ von Chris Böttcher abgerundet.

 

 


 

 

 


 

 

 

Der TSV Trudering informiert:

Mitmachen beim TSV Trudering

Trudering, 22. März 2015. Auf großer Bühne präsentierte der Turn- und Sportverein Trudering seine neun Abteilungen beim Aktionstag „Mitmachen in Trudering“ anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Truderinger Kulturzentrums. Der KidsClub für die jüngsten Sportler begeisterte die Besucher ebenso wie die Präsentation der Fechter, Leichtathleten, der Ballsportler (Volleyball, Handball, Fußball, Basketball) und der Gymnasten und Stockschützen.

Der TSV Trudering auf neuem Terrain: Für den Aktionstag wechselten die Sportlerinnen und Sportler von der Halle bzw. dem Rasen auf die ungewohnte Bühne des Kulturzentrums. Dort begeisterten sie die Besucher mit einer pfiffig-dynamischen Sportshow, welche Elemente aus allen neun Abteilungen vereinte: Die Kinder des KidsClub zeigten akrobatische Figuren, die Ballsportler schwierige Ballkunststücke, die Gymnastiksportler attraktive Zumba-Elemente und vieles mehr.

„Mitmachen in Trudering“ – wo könnte das Motto des Aktionstags besser zur Geltung kommen als im Sportverein? Im Breitensportverein kann jeder mitmachen, von jung bis alt findet dort jeder ein passendes Angebot. Aber es finden sich auch ausreichend Betätigungsfelder außerhalb eigener sportlicher Aktivitäten: Jede Abteilung benötigt Übungsleiter, Betreuer und Organisatoren, vor allem in der Jugendarbeit, denn hier wächst der TSV Trudering derzeit am stärksten: Über 900 der 1.600 Vereinsmitglieder sind Kinder und Jugendliche.

 

 


 

Gymnastik beim TSV Trudering!

 

Nähere Informationen auf der Abteilungsseite Turnen/Gymnastik !


 

 

 
 
 
 

 

 Freiwilliges soziales Jahr beim TSV Trudering:

Denis Vrbic und Jonas Fussek leisten ab September 2014 ihr freiwilliges soziales Jahr in unserem Verein. Wir wünschen euch einen guten Start und eine gute Zusammenarbeit mit der Geschäftsstelle und den einzelnen Abteilungen.

Herzlich gratulieren wir Euch zu Eurer bestandenen Übungsleiterprüfung. Wir sind schon gespannt wie Ihr das Gelernte an den Mann/ an die Frau oder besser gesagt den Kindern vermittelt. Viel Freude dabei!



 

Partyanhänger:


Ab sofort bietet der TSV Trudering einen Partyanhänger zum Verleih an. Bei Interesse bitte im Büro melden.

Vielen dank an die Sponsoren (http://www.ninobility.com/Sponsor/61404), die dies ermöglicht haben.

     

                                                                                                                                               

 

 

Zum Anfang