TSV Trudering

Wir sind
Trudering

Truderinger Erste weiter auf dem Weg nach Oben

TSV Zorneding - TSV Trudering 0:2

Unser vorletztes Spiel der Vorrunde war von besonderer Bedeutung.

Es ging gegen den Tabellenvorletzten, TSV Zorneding und die Vorzeichen waren klar.
Zorneding, 7 Punkte, würde nach zuletzt 5 Punkten aus drei Spielen alles daran setzen den Aufwärtstrend fortzusetzen um den Anschluß an das Mittelfeld und somit auch an uns, 14 Punkte, nicht zu verlieren.

Für uns war es enorm wichtig in Zorneding zu gewinnen, denn mit dann 17 Punkten hätten wir zum einen 10 Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz und würden uns zum anderen im Mittelfeld wiederfinden.


Wir fanden wesentlich besser ins Spiel und hatten bereits in den ersten Spielminuten einige, zum Teil hochkarätige Chancen zur Führung.
Es dauerte dann auch nicht lange bis wir das 1:0 erzielten. Kiki netzte aus kurzer Distance ein.

In der Folgezeit kam Zorneding besser ins Spiel, jedoch ohne sich nenneswerte Chancen zu erspielen.
Wir hingegen hatten zwei drei gute Kontermöglichkeiten, die leider allesamt, selbst freistehend vor dem Torhüter ungenutzt blieben.
Das Manko der mangelden Chancenverwertung zieht sich ja bekanntlich durch die komplette Vorrunde.


In der zweiten Halbzeit kamen wir im Vergleich zum Ende der ersten Halbzeit wieder wesentlich besser ins Spiel. Wir hatten das Geschehen stets unter Kontrolle, ließen keine Tormöglichkeiten des Gegners und mussten dennoch bis zur 89. Minute warten, ehe Kevin Sternhardt das erlösende 2:0 erzielte.

 

Fazit:
Ein hochverdienter Sieg der Truderinger Löwen, nun können wir mit breiter Brust in das letzte Vorrundenspiel gegen RW Oberföhring gehen. Mit der gleichen Einstellung, dem gleichen Kampfgeist und der selben Entschlossenheit sollten wir auch in diesem Spiel die Möglichkeit auf erneute drei Punkte haben und könnten dann von einer gelungenen Vorrunde sprechen.


Termine

Partner