Keikokai in Puchheim

Am Donnerstag, den 19.08.2021, machte sich die Abteilung Bujinkan auf den Weg nach Puchheim, zum vierten gemeinsamen Trainingsabend der „Bujinkan München Gemeinschaft“ insgesamt und dem ersten mal seit Beginn der Corona-Lockdowns.

Geleitet wurde die erste hälfte des Trainings von Daishihan Stefan Filus aus dem Sakura Dōjō München. In der inzwischen wohlbekannten und wirklich guten Trainingsatmosphäre widmeten wir uns diesmal einem Deepdive zum Thema Ausweichen oder Sabaki | 裁き. Dabei wurden nicht nur die bekannten Bewegungen durch neue Übungen neu entdeckt sondern auch theoretische und taktische Aspekte dieser vermeintlich einfachen Bewegung vermittelt. Danach übernahmen Matthias Wolff und Maximilian Scheungrab das Training und zeigten an Trainingsbeispielen wie die vermeintlich einfachen Grundbewegungen gegen Waffen (Muto Dori | 無刀捕) angewendet werden können.

Der Weg quer durch die Stadt während des Berufsverkehrs hat sich definitiv gelohnt, denn sowohl der Trainingsinhalt, mit Input für jeden Erfahrungslevel vom 9. Kyu bis zum erfahrenen Schwarzgurt, als auch eine wirklich sehr schöne und konzentrierte Trainingsatmosphäre auf dem Puchheimer Sportplatz haben uns mehr als entschädigt. Nach dem Training liessen wir den Abend noch in gemütlicher Runde beim nahegelegenen Griechen ausklingen.

Wir hoffen ab jetzt die Reihe unserer gemeinsamen Abende wie geplant alle drei Monate in wechselnden Örtlichkeiten fortsetzen zu können, denn eine Gemeinschaft lebt durch Austausch und Beisammensein.

Termine

Partner