Sommer-Interview mit der Abteilungsleitung Volleyball

| Volleyball

Die Abteilung Volleyball gibt es seit wann?
1981/ 82 wurde zunächst eine Mannschaft und dann unsere Abteilung von Werner Pehland und einigen anderen gegründet. Ein paar Turner und Turnerinnen suchten nach dem Training einen kleinen Ausgleich im Ballsport. Daraus entwickelte sich bald eine feste Volleyballmannschaft.

In welchen Gruppen / Jahrgängen können noch neue Mitglieder aufgenommen werden?
In den Freizeitligamannschaften im Erwachsenenbereich sind wir noch auf der Suche nach erfahrenen und ambitionierten SpielerInnen.

In welchen Gruppen / Jahrgängen gibt es einen Aufnahmestopp?
Momentan sind bei uns alle Jugendgruppen voll.

Wie viele Trainer / Übungsleiter zählt die Abteilung?
Wir haben 3 Trainerinnen mit dem C-Trainerschein und 1 Übungsleiter.

Für welche Gruppen werden Trainer / Übungsleiter gesucht?
Wir suchen ÜbungsleiterInnen für unsere wbl. Jugend U16, die wbl. Jugend U18, die mixed Minis im Alter von 9-11. Darüber hinaus suchen wir Trainer für unsere Damenmannschaft und auch die Mixed-Freitzeitligamannschaft.

Abteilungsleiter seit wann?
Berna Karadeniz ist seit 2013 Mitglied und seit 2016 ungefähr Abteilungsleiterin.

Und wie dazu gekommen?
Zuerst habe ich mich überreden lassen, eine Jugend zu trainieren. Nachdem ich festgestellt habe, dass die meiste Arbeit bei den Damen und der Jugend ist und der Weg über den damaligen Abteilungsleiter Max Engl mir ehrlich gesagt mehr Aufwand bereitete, entschloss ich mich dass selbst zu übernehmen. Kürzere Wege da wo es gebraucht wird.

Reichen die zur Verfügung stehenden Sportflächen / Hallen?
Momentan reichen die zur Verfügung stehenden Hallen aus. Wir haben aber sehr viele Anfragen von Interessenten im Jugendbereich. Eine zusätzliche Hallenzeit könnten wir damit für eine neue Gruppe direkt nutzen. Hier fehlt es momentan aber noch an TrainerInnen.

Wünsche / Ziele für die Zukunft?
Es wäre toll, einen aktiven Trainer/Übungsleiterstab aus verschiedenen Leuten zu haben, damit sich Ideen, Spaß an der Gestaltung der Trainings und auch Aktivitäten außerhalb der Trainingszeiten auf mehrere Köpfe verteilen. Gemeinsam macht es doppelt so viel Spaß. Turniere, Trainingslager und auch gute Ergebnisse im Spielbetrieb ergeben sich dann von selbst.
 
Was macht diese Abteilung so besonders?
Wir haben Aktive, die in verschiedenen Teams unserer Abteilung spielen und gleichzeitig die Trainings in der Jugend gestalten. Dadurch gibt es viel Interaktion zwischen den einzelnen Teams.

Auf was bist Du am meisten stolz oder was freut Dich besonders?
Die Erfolge der Mannschaften trotz Trainermangels und die Zusammengehörigkeit.
Alle Mannschaften kommunizieren miteinander um jederzeit was gemeinsam zu schaffen. Ein Großes Dankeschön an Heidi Ullrich (stellv. Abteilungsleitung) die momentan die ganze Abteilung in Schwung hält und hoffentlich mit ein paar weiteren helfenden Händen, ihren ganzen Pool an Ideen umsetzen wird.