TSV Trudering
wünscht ein tolles Jahr 2018

Almauftrieb bei den Leichtathleten

Was der FC Bayern im Käferzelt kann, können unsere Leichtathletinnen und -athleten schon lange:

Bei ihrer zünftigen Wies'n-Weihnachtsfeier im Rokkos ging es hoch her, und unsere Jungs und Mädels bewiesen, dass sie nicht nur in Traininganzügen eine prima Figur machen. In Dirndl und Lederhose wurde gebowlt, getanzt und genagelt. Natürlich durfte auch die Polonaise nicht fehlen.

Spätestens als Trainer Jens Zaretzke mit dem Bauchladen „gebrannte Mandeln“ verteilte und jeder Gast ein „Sportler-Herz“ aus Lebkuchen bekam, war die Wies'n Stimmung perfekt. Da machte es gar nichts, dass die mitgebrachte Zuckerwatten-Maschine nur Diätportionen verabreichte.

Natürlich gehören zu einer Weihnachtsfeier auch Geschenke, und so wurden zunächst unsere besonders erfolgreichen Sportler im Jahr 2017 geehrt und dann die Trainer und ehrenamtlichten Helfer beschenkt.
Ein ganz besonderes Präsent hatten unsere U16-U18-Jährigen für ihren Trainer Carsten Wollensah zusammengestellt: Bevor er die ersehnte Uhr bekam, musste er sich durch eine aufwendige Verpackung kämpfen, die zunächst eher einen Christstollen als einen Laufmesser vermuten ließ.

Alle Gäste waren sich einige, dass unsere Festleiterin Nicole Ostertag und ihre fleißigen Helferinnen ein unvergessliches Programm auf die Beine gestellt haben. Und das nicht nur für unsere großen Sportler:
Bereits am Vortag hatte die Weihnachtsfeier unsere jüngeren Leichtathleten in der Feldberg-Turnhalle stattgefunden. Auch hier hatten die Kids bei allerlei ausgelassenen Spielen eine Riesen-Gaudi.

Termine







Partner